Welcher Ahrwein

wird der beste des Jahres?

Das Ahrtal ist bekannt für seine Spätburgunder. Doch einige unter ihnen stechen besonders hervor. Das verdient eine entsprechende Auszeichnung: Den Weinpreis „Ahrwein des Jahres“! Jährlich vergeben, bietet er eine wichtige Orientierung nicht nur für Winzer.

Ahrwein des Jahres

Der Weinpreis für herausragende Weine

Separator mit Ahrwein Gold

„Ahrwein des Jahres“ ist ein regionaler Weinwettbewerb, bei dem jährlich die besten Weine, die die Winzer und Genossenschaften des Ahrtals hervorbringen, ausgezeichnet werden. Der Wettbewerb ist vom Land Rheinland-Pfalz nach §30 der Weinverordnung i.d.g.F. anerkannt. Die Weine werden durch eine unabhängige, neutrale und fachlich sehr versierte Jury blind verkostet und anschließend bewertet. Die Sieger des Wettbewerbs werden im Anschluss im Rahmen einer Prämierungsfeier geehrt.

Damit wird nicht nur ein wichtiges Zeichen für die Winzer selbst gesetzt. Neben der Anerkennung für ihre harte Arbeit und die Unterstützung bei der Vermarktung ist der Weinpreis für die gesamte Region relevant. Dank ihm erfährt die Wirtschaft eine nachhaltige Stärkung und Förderung.

Nicht weniger ist die Auszeichnung „Ahrwein des Jahres“ somit natürlich auch eine wichtige Orientierungshilfe für Genießer, ob als Tourist oder Endverbraucher. Denn die Gewinner – vor allem die Spätburgunder – zählen zu den besten Weinen europaweit. Ein Wein, der Ahrwein des Jahres wird, überzeugt außerdem durch ein perfektes Preis-Genuss-Verhältnis.

Drei Auszeichnungen

Für die besten Spätburgunder der Ahr

Separator mit Ahrwein Gold

Was wäre das Ahrtal ohne Wein? Und besonders ohne den Spätburgunder? Hier wachsen und gedeihen Rotweine von unterschiedlichem Format. Nicht ohne Grund deckt deshalb der Weinpreis „Ahrwein des Jahres“ auch mit gleich drei Kategorien das facettenreiche Spätburgunder-Spektrum ab.

Ahrwein-des-Jahres-Siegel-Kultwein

Kultweine

Nur die besten Lagen: Spätburgunder mit großem internationalem Format

Ahrwein-des-Jahres-Siegel-Premiumwein

Premium

Gewächse mit höchster Qualität: Exzellente Spätburgunder aus dem Ahrtal

Ahrwein-des-Jahres-Siegel-Klassiker

Klassiker

Das idealste Preis-Genuss-Verhältnis: Spätburgunder mit hoher Qualität

Drei Sonderpreise

Für die Wein-Vielfalt der Ahr

Separator mit Ahrwein Gold

Der Spätburgunder ist das Aushängeschild für die Weinerzeuger im Ahrtal. Doch bietet die Weinbauregion noch reichlich mehr. Um dieser Wein-Vielfalt gerecht zu werden, verfügt der Weinpreis daher noch über drei weitere Sonderkategorien.

Ahrwein-des-Jahres-Siegel-Fruehburgunder

Bester
Frühburgunder

Der kleine Bruder des Spätburgunders in Top-Qualität

Ahrwein-des-Jahres-Siegel-Blanc-de-Noir-Platz-1

Bester
Blanc De Noir

Weißer Wein aus roten Trauben von erlesener Qualität

Ahrwein-des-Jahres-Siegel-Rose

Bester
Rosé

Zarte Farbe und trotzdem hervorragender Geschmack

Die Sieger

Separator mit Ahrwein Gold

Seit mittlerweile mehr als zehn Jahren kürt das International Wine Institute jährlich die Ahrweine des Jahres. Welche Weine in den vergangenen Jahren den Wettbewerb bereits für sich entschieden haben, erfahren Sie hier.

Vorschau der Ahrwein-Sieger

Jetzt für 2022 anstellen

Wir suchen wieder den besten Ahrwein des Jahres

„Ahrwein des Jahres“ ist ein regionaler Wettbewerb im Ahrtal. Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung einer ganzen Region. Ob Tourismus, Gastronomie oder Winzerschaft. Die Auszeichnung soll Herstellern, Winzern und Weingenießern ein Forum bieten.

münze_provisorisch

Das Ahrtal

Separator mit Ahrwein Gold

Mit 563 Hektar Rebfläche ist das Ahrtal das größte zusammenhängende Rotweinanbaugebiet Deutschlands. Es liegt im Norden von Rheinland-Pfalz, direkt vor den Toren Kölns und Bonns und gliedert sich mit seinem Tal an die Berge der Eifel an.

Der Wein und das Ahrtal gehören zusammen wie Sommer und Sonne, obwohl oder gerade weil das Ahrtal ein kleines Tal ist. Landschaftlich ist es so vielfältig wie die „Großen“, eng, weit, grün, felsig, schroff, lieblich, waldreich, grasbewachsen ... man kann gar nicht alles aufzählen.

Ein Projekt von ...

Ein Projekt der Kreissparkasse Ahrweiler und des International Wine Institute mit Unterstützung des Ahrwein e.V.

Scroll to Top