head

Ahrwein des Jahres 2017

Die besten Spätburgunder des Ahrtals in den Fokus der Öffentlichkeit zu stellen ist das Ziel dieses besonderen und einmaligen Weinpreises. Die prämierten Siegerweine und die mit den wertvollen Siegeln ausgestatteten Weine signalisieren Weinfreunden und Entscheidern in Gastronomie und Handel eine hervorragende Qualität. 26 selbstvermarktende Winzer und drei Genossenschaften stellten dieses Jahr Weine an. Eine Fachjury aus Sommeliers, Winzern, Weinhändlern und Journalisten verkosteten anlässlich des Weinwettbewerbes „Ahrwein des Jahres 2017“ insgesamt 131 Weinkreationen aus dem gesamten Ahrtal. Die besten Winzer sowie die Zweit- und Drittplatzierten in sechs Kategorien wurden im Rahmen der festlichen Prämierungsfeier am 14. September 2017 in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Ahrweiler ausgezeichnet.

Initiatoren des Weinpreises „Ahrwein des Jahres“ sind das International Wine Institute und die Kreissparkasse Ahrweiler.

Die Sieger

Kategorie Kultweine

2015 B52 Spätburgunder Heimersheimer Burggarten Grosses Gewächs
Weingut Nelles, Heimersheim

Kategorie Premiumwein

2015 Walporzheimer Kräuterberg Spätburgunder
Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr e.G., Mayschoß

Kategorie Klassiker

2015 Spätburgunder „PL“
Weingut Peter Lingen, Bad Neuenahr

Sonderpreise:

Bester Frühburgunder:

2015 Recher Herrenberg Frühburgunder Grosses Gewächs
Weingut Jean Stodden, Rech

Bester Winzersekt:

2014 Blanc de Noir Sekt Pinot Meunier brut
Weingut Peter Kriechel, Ahrweiler

Bester Blanc de Noir:

2016 Illusion Blanc de Noir
Weingut Meyer-Näkel, Dernau

Download Siegerbroschüre 2017