head

Ahrwein des Jahres 2015

23 selbstvermarktende Winzer und eine Genossenschaft stellten insgesamt 85 Weine in sechs Kategorien an. Schon heute genießen die Ahrweine des Jahres in den Kategorien „Kultweine“, „Premiumweine“ und „Klassiker“ eine hohe Anerkennung bei Weineinkäufern und Weingenießern. Mit den Sonderpreisen „Bester Frühburgunder“, „Bester gereifter Spätburgunder“ und „Bester Blanc de Noir“ zeigen die Ahrtaler Winzer ihr gesamtes Können. Der Weinpreis „Ahrwein des Jahres“ ist vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten nach § 30 der Weinordnung zugelassen und dokumentiert so eine neutrale und rückverfolgbare Bewertung aller Spitzenweine.

Initiatoren des Weinpreises „Ahrwein des Jahres“ sind das International Wine Institute und die Kreissparkasse Ahrweiler.

Die Sieger

Kategorie Kultweine:

2013 Rosenthal Großes Gewächs Spätburgunder
Weingut J.J. Adeneuer, Ahrweiler

Kategorie Premiumweine:

2012 Heimersheimer Spätburgunder Qualitätswein, trocken
Weingut Burggarten Paul Schäfer & Söhne, Heppingen

Kategorie Klassiker:

2013 Grand Max Ahr Spätburgunder Qualitätswein, trocken
Weingut Max Schell, Rech

Sonderpreise:

Bester Frühburgunder

2012 Neuenahrer Sonnenberg Frühburgunder Qualitätswein, trocken
Weingut Burggarten Paul Schäfer & Söhne, Heppingen

Bester Blanc de Noir

2014 AHR Spätburgunder Blanc de Noir Qualitätswein, trocken
Weingut Burggarten Paul Schäfer & Söhne, Heppingen

Bester gereifter Spätburgunder

2008 Sonnenberg Großes Gewächs Spätburgunder
Weingut Kreuzberg, Frank Josten & Ludwig Kreuzberg, Dernau

Download Siegerbroschüre 2015