head

Ahrwein des Jahres 2014

Fünfundzwanzig selbstvermarktende Winzer und zwei Genossenschaften stellten insgesamt 103 Weine in sechs Kategorien an. Schon heute genießen die Ahrweine des Jahres in den Kategorien „Kultweine“, „Premiumweine“ und „Klassiker“ eine hohe Anerkennung bei Wein- einkäufern und Weingenießern. Mit den Sonderpreisen „Bester Frühburgunder“, „Bester Winzersekt“ und „Bester Blanc de Noir“ zeigen die Ahrtaler Winzer ihr gesamtes Können.

Initiatoren des Weinpreises „Ahrwein des Jahres“ sind das International Wine Institute und die Kreissparkasse Ahrweiler.

Die Sieger

Kategorie Kultweine:

2011 Heimersheimer Burggarten Spätburgunder „R“, Qualitätswein, trocken
Weingut Burggarten Paul Schäfer & Söhne, Heppingen

Kategorie Premiumweine:

2012 Neuenahrer Sonnenberg „R“ Spätburgunder, Qualitätswein, trocken
Weingut Peter Kriechel, Walporzheim

Kategorie Klassiker:

2013 Ahrweiler Rosenthal Spätburgunder, Qualitätswein, trocken
Weingut Ernst Sebastian, Dernau

Sonderpreise:

Bester Frühburgunder

2011 Hommage Sanct Peter, Walporzheimer Pfaffenberg,
Frühburgunder, Qualitätswein, trocken
Brogsitter Weingüter- Privat Sektkellerei- Exklusiv Importe GmbH

Bester Blanc de Noir

2013 Ohse helle Bujunde, Blanc de Noir Qualitätswein, trocken
Weingut Peter Lingen, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bester Winzersekt

Cuvée Pinot Sekt brut
Weingut Nelles, Heimersheim

Download Siegerbroschüre 2014